Allgemein

Vorsorge | Die betriebliche Krankenzusatzversicherung

Gesundheit ist, neben Know-how und Bildung, eine zentrale Bedingung für die Leistungsbereitschaft und Produktivität Ihres Unternehmens. Um die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter zu fördern bzw. zu erhalten, ist die Einführung einer betrieblichen Krankenversicherung eine interessante Möglichkeit. Sehen Sie hier die Vorteile und Fakten, die Sie als Arbeitgeber dabei berücksichtigen sollten – in 3 Minuten auf den Punkt gebracht.  

Weiterlesen...

Versicherungen | Neuer SchadenDirektruf für Allianz Kunden

Die Allianz führt eine einheitliche kostenlose Telefonnummer für Kunden-Schadenmeldungen ein. Der SchadenDirektruf gilt seit dem 30.07.2012 für die Bereiche Kraft, Sach, Haft und Unfall sowie die Assistanceleistungen des Auto- und des Haus- und Wohnungsschutzbriefes. Bislang mussten Kunden im Schadenfall aus mehreren unterschiedlichen Rufnummern die richtige auswählen. Dies ist ab sofort anders: Aus vielen Nummern wird die einheitliche Nummer 00800.11223344. Der Anrufer wird gebeten, durch Tastendruck die jeweilige Schadenbranche auszuwählen. Dann wird er direkt mit einem Mitarbeiter der zuständigen Fachgruppe verbunden, der [...]

Weiterlesen...

Firmenversicherung | Woran Ex-Selbstständige beim Thema Versicherung denken sollten

Einmal selbstständig, immer selbstständig? Die Zeit der linearen Karrieren ist vorbei. Mitunter wechseln nicht nur berufliche Perspektiven, sondern auch Vertrags- bzw. Angestelltenverhältnisse im Laufe eines Berufslebens – zum Beispiel, weil jemand ein lukratives Angebot bekommt. Dabei gilt es, auch in Sachen Versicherungsschutz an einiges zu denken. Vor allem, wenn Sie als Ex-Selbstständiger nun wieder ins Angestelltenverhältnis eintreten. In diesem Fall sollten Sie Ihre Versicherungen neu sortieren, besonders in der privaten Krankenversicherung (PKV) und bei der bisherigen Altersvorsorge könnten Änderungen nötig [...]

Weiterlesen...

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Artikel. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Um Spam zu vermeiden, geh doch gleich mal in den Pluginbereich und aktivier die entsprechenden Plugins. So, und nun genug geschwafelt – jetzt nichts wie ran ans Bloggen!

Weiterlesen...

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.